Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte einfach zu handhaben sind und Ihnen wertvolle Arbeitszeit ersparen und hoffen, dass Ihnen die folgenden Tipps und Tricks weiterhelfen!

Bohren

Zum Bohren in:


  • Beton, Vollziegel, Kalksandstein und Stein - Benutzen Sie unseren Schlagbohrer

  • Hohlziegel, Steingutfliesen oder Glas - Benutzen Sie unseren Lanzenbohrer

  • Gipskarton, Beton und Blech - Benutzen Sie unseren HSS-Bohrer


Benutzen Sie den SBA Schnabl-Bohranschlag für die exakte Bohrtiefe im Gipskarton - ohne Werkzeug einstellbar.

Verlegen auf Isolierungen

Wenn Sie unseren DHI zur Befestigung von Schellen, Abzweigdosen bis zu leichten Kabeltassen, auf isolierten Decken und Wänden benutzen, folgen Sie unten stehender Prozedur für optimale Ergebnisse:


  • Bohren Sie mit dem Schlagbohrer ein 10 mm Loch. Die Mindestbohrtiefe beträgt die Länge des Dämmstoffhalters + 1 cm

  • DHI einstecken.

  • Ein Daumendruck genügt - der Teller sitzt immer bündig.

  • Schelle, u.s.w., mit Spax in den vorgesehenen Bohrungen befestigen (Einschraubtiefe: 10-15 mm)

  • Fertig!

Verlegen auf Gipskarton

Bei Verwendung unseres C-Fix für die Schlagmontage genügt ein Schlag mit dem Hammer und schon ist der Schlauch am Gipskarton fixiert. Schnell, sicher und stabil.

Unsere Plattendübel auf Aussenwänden erst einschlagen, dann schrauben. Höchste Auszugskräfte garantieren sicheren Halt.

Unterputz-Einzelverlegung

Für die Verlegung von einem flexiblen Rohr (Schlauch) unter Putz - ohne zu gipsen - verwenden Sie am Besten unseren LB Lanzenbohrer und die USA Unterputzschelle automatisch wie folgt:


  • Mit dem Lanzenbohrer ein 6 mm Loch bohren,
    Bohrtiefe = Dübellänge + 5 mm, drehbohren (ohne Schlag)

  • USA Unterputzschelle automatisch einstecken

  • Schlauch spannen und in Schelle eindrücken

  • Fertig!


Unterputz-Doppelverlegung

Für die Verlegung von flexiblen Rohren (Schläuchen) unter Putz - ohne zu gipsen - verwenden Sie unseren LB Lanzenbohrer und die USA Unterputzschelle doppelt wie folgt:


  • Mit dem Lanzenbohrer ein 6 mm Loch bohren,
    Bohrtiefe = Dübellänge + 5 mm, drehbohren (ohne Schlag)

  • USD Unterputzschelle doppelt einstecken

  • Schläuche einlegen

  • USD eindrücken

  • Fertig!

Trassenverlegung unter Putz

Für die Verlegung von flexiblen Rohren (Schläuchen) unter Putz - ohne zu gipsen - verwenden Sie unseren LB Lanzenbohrer, den TA Traganker und den TB Trassenbügel wie folgt:


  • Mit dem Lanzenbohrer ein 6 mm Loch bohren,
    und TA Traganker einstecken

  • TB Trassenbügel vorrasten und Schläuche einlegen

  • TB Trassenbügelfestdrücken

  • Zum Aufstocken Verlegevorgang ab Schritt 2 wiederholen